MAB-Robotics

MAB Robotics

MAB Robotics arbeitet an der Entwicklung eines kleinen, agilen, ferngesteuerten vierfüßigen Roboters, der als universelle Sensorplattform für Inspektions- und Wartungsarbeiten in unterirdischen Tunneln konzipiert ist. Durch seine gehende Fortbewegung wird der Roboter die meisten Hindernisse in den Tunneln (Schutt, Müll etc.) überwinden können. Sowohl der Roboter selbst als auch die Kommunikationsmodule werden robust und für den Einsatz in rauen Umgebungen ausgelegt und z. B. wasser- und staubdicht sein.

Anfangs werden die Roboter über Kameras für visuelle Inspektionen und Vermessungen verfügen. Mit der Zeit wird der Roboter mit einem Arm für Wartungsarbeiten und einem 3D-Sensor ausgestattet, der die Erfassung der Tunnelgeometrie und Wärmeverteilungsmuster ermöglicht.

Der MAB-Roboter wird remote von einer Station am Eingang des Tunnels aus gesteuert. Hierzu muss er keine Kabel hinter sich her ziehen, was für eine größere Reichweite und Beweglichkeit sorgt. Über die Station erhält der Bediener Livebilder von den Kameras des Roboters und alle Informationen, die für die Inspektion erforderlich sind.